Treffen der Python User Group Köln (pyCologne) Dezember 2014

Ort
Chaos Computer Club Cologne (C4), Köln
Datum
10.12.2014
Beginn
19.00 Uhr bis ca. 21 Uhr ~ anschließend Weihnachtsfeier
Anwesend
21 Personen
Protokoll
Alle
Moderation
N.N.

Agenda

Vorstellungsrunde

Ankündigungen

Präsentationen

Testdaten für Unit-Tests mit Factory Boy (Rebecca Breu)

Factory Boy ist inspiriert vom Ruby Framework "Factory Girl"

Django, SQLAlchemy, etc. Support ist eingebaut.

Sehr praktisch, um Testobjekte zu erzeugen, die von anderen übergeordneten Testobjekten abhängen, ohne dass die gesamte Hierarchie erzeugt werden muss. Bietet Funktionen direkt mehrere gleiche Objekte nach einem bestimmten Schema und teilweise vorgegebenen Eigenschaften zu erzeugen.

flask und publish_parts (Reimar Bauer)

Größere Blöcke Text werden als ReStructuredText gespeichert, können lokalisiert werden und mit Jinja (Templates) in Webseiten (flask) eingebaut werden.

Lighning Talk

* Lightning Talk über den IPython lprofiler (line profiler) (Henning Dickten) Slides * Lightining Talk über den Visionär Paul Otlet's Traité de Documentation, (Claudio) http://traite.czam.de * Lightning Talk über opti, einen iptables optimizer (Johannes) * Lightning Talk über BG 3000 Bad Godesberg, IT Modellregion (Thomas Fabula)

Nächster Termin: 14.01.2015 (siehe siehe Hauptseite)

pycologne/Protokoll20141210 (zuletzt geändert am 2015-01-14 16:53:55 durch ChristopherArndt)